image

Studio 87 – Professor Renate Peter und ihre Arbeit
Die objektive Wahrnehmung der eigenen Körperdisposition beschreibt Prof. Peter als Grundvoraussetzung für die Entwicklung menschlicher Ausdrucks- und Bewegungsmöglichkeiten.

Jeder Bewegung und jedem äußeren Eindruck folgt eine körperliche Reaktion, die man lernt wahrzunehmen, um sie in einem nächsten Schritt zu verändern.

Hierdurch können Schmerzen gelöst und Spannungen abgebaut werden.

Es entsteht eine differenzierte Selbstwahrnehmung, die eine optimierte allgemeine Körperdisposition ermöglicht.

Die verbesserten Bewegungsabläufe können im Alltags- und Berufsleben vielfach eingesetzt werden.

Durch die 60jährige Berufserfahrung von Prof. Renate Peter ist ein sehr wertvoller Erfahrungsschatz entstanden, der in den großzügigen Räumlichkeiten des Studio 87, durch Unterrichte und Kurse an ihre Assistenten weiter gegeben wird sowie allen Interessierten zur Verfügung steht.

Die richtige Position zu finden – auch im übertragenen Sinne – trägt zu einer enormen Entwicklungsförderung eines jeden Menschen bei.
Die Arbeit umfasst:

  • die Wahrnehmung und Disposition des Körpers und seiner Bewegung.
  • die Entstehung und Weiterführungen von Bewegungen und Gegenbewegungen.
  • Atem und Artikulationspunkte finden und einzusetzen, sowohl in Sprache als auch im Gesang aber auch bei allen anderen Bewegungsabläufen als wichtigsten Dispositionstrainer.
  • Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen.
  • die Entstehung der kleinsten Bewegungen im Körper zu erspüren und durch mentales Training neue Impulse im Körper entstehen zu lassen.
  • Schmerzlinderung durch kleinste Bewegungen und Bewegungszusammenhängen
wir-claim

Studio 87_Verein
für Körpererfahrung
Atem und Stimme
Brüsseler Straße 87
50672 Köln